Viele Reitsportler wurden bereits Zeuge von Unfällen mit Pferden oder sind selbst schon verletzt worden. Ein Pferdetritt kann binnen weniger Minuten zu einem erheblichen inneren Blutverlust führen oder andere lebensbedrohliche Verletzungen hervorrufen.

Schwere Kopf- und/ oder Rückenverletzungen sind nach Stürzen von einem Pferd häufige Aufnahmegründe in ein Krankenhaus.

Die Folgen können dramatisch sein.


Das Notfall- Training für Reitsportler beinhaltet:

Fachvortrag

- Innere Verletzungen nach Pferdetritt

- Sturz aus mehreren Metern Höhe

- Kopf- und Wirbelsäulenverletzungen

- Bewusstlosigkeit


Praktische Erste- Hilfe Übungen

- Strukturiertes Vorgehen bei Notfällen

- Überlegte Erste- Hilfe Handlungen

- Lebensrettende Sofortmaßnahmen

- Techniken und Hilfsmittel zum Schutz der Wirbelsäule



Zeitlicher Rahmen / Örtlichkeit

4 Stunden

Das Training findet i.d.R. in Ihrem Reitstall statt, oder an einem von Ihnen gewünschten und organisierten Ort.


Termine vereinbaren wir gerne mit Ihnen individuell - bitte nehmen Sie

hierfür Kontakt mit uns auf.


Kosten

3 stündiges Training mit mindestens 4 und maximal 10 Teilnehmern: 55,-    Euro/ Person inkl. MwSt.

inkl. Zertifikat



Hier klicken für unverbindliche Anfragen.

Ein persönlicher Ansprechpartner nimmt Kontakt mit Ihnen auf.



direkt zur Anmeldung